zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

Calendar
BayWISS-Kolleg Ressource Efficiency and Materials www.baywiss.de

Projekte im Verbundkolleg Ressourceneffizienz und Werkstoffe

© Nathan Anderson / unsplash.com

Mechanische Charakterisierung von biologischen Materialien mittels der Laser-Doppler Vibrometrie

Die Laser-Doppler-Vibrometrie ermöglicht eine kontaktlose und zerstörungsfreie Schwingungsanalyse und kann Hinweise auf die mechanischen Eigenschaften der untersuchten Probe geben. Gerade diese mechanischen Eigenschaften sind von essentiellem Bestandteil für die Entwicklung von funktionellem Gewebe und die zukünftige Herstellung von dreidimensionalen, künstlichen Gewebeersatzmaterialien. In dieser Studie wird untersucht, inwiefern die Laser-Doppler-Vibrometrie zur mechanischen Charakterisierung von biologischen Materialien wie Zellen und Hydrogelen eingesetzt werden kann. Die Herausforderung hierbei ist die Entwicklung eines experimentellen Aufbaus, welcher eine Charakterisierung der oft transparenten, fragilen und manchmal lebenden Proben ermöglicht. Darüber hinaus wird auch die Integration dieser Methode in bestehende Arbeitsabläufe wie Bioprinting und Biofabrication evaluiert. Im Vergleich zu kontaktbasierten Testmethoden ermöglicht die Laser-Doppler Vibrometrie Messungen ohne Kontakt, wodurch das Potenzial einer Kontamination oder sogar Schädigung der oft vergleichsweise weichen Proben minimiert wird.

 

Bilder: Zellbeladenes Kollagen-Sheet unter dem Laser-Doppler-Vibrometer

Sascha Schwarz

Sascha Schwarz

Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Master of Engineering (Mechatronik)

 

  • Bachelor-Studium „Bioingenieurwesen” an der Hochschule für angewandte
    Wissenschaften München

         Titel „Entwicklung und Evaluation eines Prototyps zur Messung der thermischen   
         und chemischen Stabilität von Biomolekülen, mittels intrinsischen 
         Fluoreszenzsignalen“

  • Master-Studium „Mechatronik“ im CANTER an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München

        Titel „Entwicklung und Evaluation eines modularen Bioprinter Systems, zur
        Erzeugung komplexer, dreidimensionaler Strukturen mittels zell-beladenen
        Hydrogelen“

  • Promotionsprojekt zum Thema Integration der Laser-Doppler Vibrometrie in den Bioprinting-Prozess zur Erzeugung dreidimensionaler bioaktiver Konstrukte an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München in Kooperation mit der technischen Universität München

 

Hochschule für angewandte Wissenschaften

Lothstraße 34, 80335 München

sascha.schwarz@hm.edu

Coordination

Get in touch. We look forward to your questions and ideas for our Joint Academic Partnership Ressource Efficiency and Materials.

Christian Gadelmeier

Christian Gadelmeier

Koordinator BayWISS-Verbundkolleg Ressourceneffizienz und Werkstoffe

Universität Bayreuth
Lehrstuhl Metallische Werkstoffe

Prof.-Rüdiger-Bormann-Str. 1

95447 Bayreuth

Telephone: +49 92155 6612
ressourceneffizienz-werkstoffe.vk@baywiss.de