zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

BayWISS-Kolleg Ressourceneffizienz und Werkstoffe www.baywiss.de

Projekte im Verbundkolleg Ressourceneffizienz und Werkstoffe

© Nathan Anderson / unsplash.com

Metallbasierte Additive Fertigung (3D-Druck) - Prozessuntersuchungen und Wärmebehandlung

Gegenstand des Projekts ist die Einflussnahme der Wärmebehandlung auf additiv gefertigter Metall-Bauteile, die mit dem selektiven Laserstrahlschmelzen (SLM) hergestellt werden. Hierzu wird eine umfassende Einflussanalyse und Methodenentwicklung des Heiß-Isostatischen Pressens zur umfassend variablen Wärmebehandlung, mit über weiten Bereichen variabler Abkühlraten, auch bei hohen Drücken, zur gezielten Beeinflussung der Gefügestruktur erarbeitet. Unter Berücksichtigung der Gefügestruktur und Oberflächenbehandlung werden deren Einflüsse auf mechanische Eigenschaften, sowie explizit das Ermüdungsverhalten untersucht.

 

 

Thomas Bock

Thomas Bock

Technische Hochschule Aschaffenburg

Master of Science (Nanotechnologie)

 

  • Bachelor-Studium „Nanotechnologie“ an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

         Titel „PMMA/PEO Blend-Fasern - Herstellung und Eigenschaften“

  • Master-Studium „Nanotechnologie“ an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

         Titel „Ceramic-metal-composite porduced by reactive sintering”

  • Promotionsprojekt zum Thema Metallbasierte Additive Fertigung (3D-Druck) - Prozessuntersuchungen und Wärmebehandlung an der Technischen Hochschule Aschaffenburg in Kooperation mit der Universität Bayreuth

 

Glanzstoffstr. 1, 63906 Erlenbach

thomas.bock@th-ab.de

Koordination

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen.

Christian Gadelmeier

Christian Gadelmeier

Koordinator BayWISS-Verbundkolleg Ressourceneffizienz und Werkstoffe

Universität Bayreuth
Lehrstuhl Metallische Werkstoffe

Prof.-Rüdiger-Bormann-Str. 1

95447 Bayreuth

Telefon: +49 92155 6612
ressourceneffizienz-werkstoffe.vk@baywiss.de