zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

BayWISS-Kolleg Ressourceneffizienz und Werkstoffe www.baywiss.de

Projekte im Verbundkolleg Ressourceneffizienz und Werkstoffe

© Nathan Anderson / unsplash.com

Prozessüberwachung bei der Metallbearbeitung mit Hochleistungsfaserlaser

Gegenstand des Promotionsvorhabens ist die Entwicklung und praxisnahe Qualifizierung innovativer sensorischer Verfahren zur Prozessüberwachung von Faserlaserbasierten Laserfertigungsverfahren. Die Sensorikentwicklung umfasst dabei sowohl hardwaretechnische Entwicklungen als auch die Entwicklung und Implementierung von Auswertealgorithmen der Sensordaten für eine Fehlerüberwachung in der Metallverarbeitung. In der Laserbasierten Metallverarbeitung halten jüngst Hochleistungsfaserlaser Einzug in die industrielle Fertigungstechnik und verdrängen zunehmen die klassischen CO2-Laser. Damit einher geht eine Forderung, die Fertigungsprozesse insbesondere für den mannlosen 24/7-Betrieb zu überwachen. Aus fertigungstechnischer Sicht sind hier das Laserschneiden metallischer Werkstoffe (Identifikation von Schlecht- oder Fehlschnitten), das Laserauftragsschweißen und im Bereich der Additiven Fertigung das Laserschmelzverfahren von Interesse. Sensorische Verfahren für eine Überwachung dieser fertigungsverfahren führen zu einer signifikanten Steigerung der Ressourceneffizienz und Wertschöpfung, da durch eine frühzeitige Erkennung und steuerungstechnische Regelung der genannten Produktionsprozesse den Verlust an Material (z.B. Fehlschnitte) und Energie (z.B. fehlerhafte Bauaufträge in der Additiven Fertigung) vermeiden. Die entwickelten Sensorikansätze werden anwendungsnah an Industrielaseranlagen im Labormaßstab evaluiert, bewertet und qualifiziert.

Max Schleier

Max Schleier

Technische Hochschule Aschaffenburg

Master of Engineering

 

  • Bachelor-Studium „Wirtschaftsingenieurwesen“ an der Technischen Hochschule Aschaffenburg

         Titel „Pyrometrischer Schneidsensor für Faserlaseranwendungen“

  • Master-Studium „Elektro- und Informationstechnik“ an der Technischen Hochschule Aschaffenburg

         Titel „Prozesssensorik der Materialbearbeitung mit Hochleistungsfaserlaser“

  • Promotionsprojekt zum Thema Prozessüberwachung bei der Metallbearbeitung mit Hochleistungsfaserlaser an der Technischen Hochschule Aschaffenburg in Kooperation mit der Universität Bayreuth

 

Technische Hochschule Aschaffenburg

Würzburger Straße 45

63743 Aschaffenburg

Max.Schleier@th-ab.de

 

Koordination

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen.

Christian Gadelmeier

Christian Gadelmeier

Koordinator BayWISS-Verbundkolleg Ressourceneffizienz und Werkstoffe

Universität Bayreuth
Lehrstuhl Metallische Werkstoffe

Prof.-Rüdiger-Bormann-Str. 1

95447 Bayreuth

Telefon: +49 92155 6612
ressourceneffizienz-werkstoffe.vk@baywiss.de