zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

BayWISS-Kolleg Ressourceneffizienz und Werkstoffe www.baywiss.de

Projekte im Verbundkolleg Ressourceneffizienz und Werkstoffe

© Nathan Anderson / unsplash.com

Eine Methodik zur Kritikalitätsbewertung von Rohstoffen für innovative Baustoffe und technische Anlagen zur Realisierung ressourceneffizienter Gebäude

MITGLIED IM KOLLEG

seit

Betreuer Technische Universität München:

Prof. Dr.-Ing. Werner Lang

Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Ing. M.Arch.II (UCLA) Werner Lang leitet seit 2010 den Lehrstuhl für energieeffizientes und nachhaltiges Planen und Bauen (ENPB) sowie das Zentrum für nachhaltiges Bauen (ZNB) der Technischen Universität München (TUM). Neben der Minimierung des Ressourcenverbrauchs (Effizienz) und der Nutzung erneuerbarer Energien sowie nachwachsender Baustoffe im Bauwesen (Konsistenz) ist ein wesentliches Ziel der Arbeit des Lehrstuhls, unter Berücksichtigung von Suffizienz Methoden zur Umsetzung eines positiven ökologischen Fußabdrucks im Bauwesen zu entwickeln. Der Lehrstuhl ENPB ist ein "joint appointment" der Ingenieurfakultät BauGeoUmwelt und der Fakultät für Architektur, TUM. Neben seiner Hochschultätigkeit ist er seit 2010 Direktor des Oskar von Miller Forums, München und seit 2006 Partner und Gesellschafter des Architekturbüros LangHuggerRampp GmbH Architekten, München.

Betreutes Projekt:
Eine Methodik zur Kritikalitätsbewertung von Rohstoffen für innovative Baustoffe und technische Anlagen zur Realisierung ressourceneffizienter Gebäude

Rosina Rieder

Rosina Rieder

Technische Hochschule Rosenheim

Diplomingenieurin (FH), Master of Business Administration and Engineering

 

  • Diplom-Studium “Innenausbau” an der Technischen Hochschule Rosenheim

         Titel „Wirtschaftliche Reorganisation eines mittelständischen Unternehmens“

  • Master-Studium „Wirtschaftsingenieurwesen“ an der Technischen Hochschule Rosenheim

        Titel „Der begleitete kombinierte Verkehr – eine Entlastungschance transalpiner
        Verkehrsachsen? Ausgearbeitet an einem konkreten Betriebskonzept“

  • Promotionsprojekt zum Thema Eine Methodik zur Kritikalitätsbewertung von Rohstoffen für innovative Baustoffe und technische Anlagen zur Realisierung ressourceneffizienter Gebäude an der Technischen Hochschule Rosenheim in Kooperation mit der Technischen Universität München

 

Koordination

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen.

Laura Rosenkranz

Laura Rosenkranz

Koordinatorin BayWISS-Verbundkolleg Ressourceneffizienz und Werkstoffe

Universität Bayreuth
Lehrstuhl Metallische Werkstoffe

Prof.-Rüdiger-Bormann-Str. 1

95447 Bayreuth

Telefon: +49 92155 6615
ressourceneffizienz-werkstoffe.vk@baywiss.de