zur Hauptnavigation springenzum Inhaltsbereich springen

BayWISS-Kolleg Ressourceneffizienz und Werkstoffe www.baywiss.de

Projekte im Verbundkolleg Ressourceneffizienz und Werkstoffe

© Nathan Anderson / unsplash.com

Trag- und Verformungsverhalten von Holz-Hybridbauweisen unter Verwendung innovativer Werkstoffe und Verbundlösungen

Holz-Hybridbauweisen bergen ein großes Potenzial zur Verbesserung der Ressourceneffizienz im Bauwesen, da durch die Kombination von Holz mit anderen Werkstoffen die jeweiligen Vorteile optimal genutzt werden können. Die Holz-Beton-Verbundbauweise gehört im Bau von Geschossdecken bereits zum Stand der Technik und etabliert sich zunehmend auf dem Markt. In dieser Bauweise wird Holz an der Unterseite (Zugzone) des Bauteils angeordnet und der Beton, der eine hohe Druckfestigkeit aufweist, jedoch kaum Zugkräfte aufnehmen kann, als tragende Deckschicht an der Oberseite (Druckzone). Im Verbund wird damit die Tragfähigkeit sowie die Steifigkeit von Decken erhöht, wodurch größere Spannweiten erzielt werden und gleichzeitig die Schwingungsanfälligkeit der Konstruktion reduziert wird.
In der mineralischen Deckschicht aus Beton werden bisher die Werkstoffe Zement und Stahlbewehrung eingesetzt, welche jedoch herstellungsbedingt mit hohen CO2-Emissionen verbunden sind. Die Substitution durch neuartige Werkstoffe und Verbundlösungen bietet die Möglichkeit zur ökologischen Optimierung der Holz-Beton-Verbundbauweise ohne dabei die Leistungsfähigkeit zu verschlechtern. Hierbei ist jedoch noch das Trag- und Verformungsverhalten der Werkstoffkombinationen tiefgreifend zu untersuchen und geeignete Bemessungsmodelle abzuleiten bevor eine praxistaugliche Anwednung möglich ist. Die Untersuchungen betreffen sowohl kurzzeitige Belastungen als auch das materialspezifische Verhalten auf lange Sicht.

MITGLIED IM KOLLEG

seit

Betreuer Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg:
Betreuer Technische Universität München:
Michael Mikoschek

Michael Mikoschek

Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg

Master of Science  

 

  • Bachelor-Studium „Bauingenieurwesen“ an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg
     
  • Master-Studium „Applied Research in Engineering Sciences” an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg
     
  • Promotionsprojekt zum Thema Trag- und Verformungsverhalten von Holz-Hybridbauweisen unter Verwendung innovativer Werkstoffe und Verbundlösungen an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg in Kooperation mit der Technischen Universität München
     

Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg

An der Hochschule 1, 86161 Augsburg

michael.mikoschek@hs-augsburg.de

Koordination

Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen.

Christian Gadelmeier

Christian Gadelmeier

Koordinator BayWISS-Verbundkolleg Ressourceneffizienz und Werkstoffe

Universität Bayreuth
Lehrstuhl Metallische Werkstoffe

Prof.-Rüdiger-Bormann-Str. 1

95447 Bayreuth

Telefon: +49 92155 6612
ressourceneffizienz-werkstoffe.vk@baywiss.de